Tino Bahn - Chefkoch im Restaurant im Romantik Hotel Schloss Pichlarn Aigen im Ennstal


12 FRAGEN AN DEN KÜCHENCHEF:

Wo haben Sie kochen gelernt?
In Rheinland-Pfalz, an der Mosel.

Ihre gastronomische Philosophie in drei Worten:
Beste Produkte, saisonal und kreativ verarbeitet. 

Beschreiben Sie Ihren Küchenstil kurz und knapp:
Weltoffen , qualitätsorientiert.

Wo beziehen Sie Ihre Produkte?
Wir achten beim Produktkauf auf Qualität. Als 5* Hotel ist es unser Anspruch den Standard einer gehobener Gastronomie zu bieten. Daher setzen wir auf österreichische Produkte genauso wie auf internationale.

Was war Ihr Lieblingsessen in der Kindheit?
Rindsrouladen mit Blaukraut und Knödel

Was haben Sie zu Hause immer im Kühlschrank?
Butter und Parmesan – ohne Butter macht Kochen keinen Spaß.

Was schmeckt Ihnen gar nicht?
Produkte mit sehr starkem Eigengeschmack, wie Kalbsnieren

Ärgern Sie sich über Kritik?
Nur mit Kritik kann man besser werden, Zufriedenheit heißt für mich Stillstand.

Was ist das Schönste, was in einer Küche oder in einem Restaurant passieren kann?
Zufriedene Gäste und ein motiviertes Team das sich gegenseitig unterstützt, fordert und fördert.

Und was darf in einer Küche niemals schief gehen?
Es kann immer etwas schief gehen. Da wo Menschen arbeiten können auch Fehler passieren. Man muss sich nur zu helfen wissen.

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?
Geschmorte Kalbsbacken mit Selleriecreme und Vanillekarotten.

Geht Liebe wirklich durch den Magen?
Natürlich – fragen Sie meine Frau.