Nachdem Herr Windau sein Handwerk im Giebelhof in Senden-Ottmarsbocholt erlernt hatte, zog es ins Colombi nach Freiburg. Es folgten weitere Stationen im Paradies in Ftan (Schweiz), im Portalis in Berlin und im Bakenhof in Münster, bevor er 2005 als zweiter Küchenchef zu uns kam.

Seit 2008 führt er nun die Geschicke in der Küche mit einem Team von 15 Köchen und Auszubildenden.

Seine zweitgrößte Leidenschaft, neben dem Kochen ist das Rennradfahren. Wer also als Gast gute Tipps haben möchte, wo die besten Strecken in und um Münster sind, darf Herrn Windau gerne in der Küche besuchen.