Die Liebe zum Kochen entdeckte der Küchenchef, Markus Wortelkamp,schon lange vor seiner Ausbildung 1977 im Sternerestaurant "La Bonne Etappe" in der Provence (Frankreich).

Schon als Kind faszinierte ihn die unendliche Kreativität, die man bei der Zubereitung verschiedener Speisen ausleben kann. Während seiner Ausbildung in Frankreich begeisterte ihn die Verwendung der kräftigen, aromatischen Kräuter der Region, die noch heute seine Küche prägen.
Seine Lehr- und Wanderjahre verbrachte er in ausgezeichneten Restaurants mit exzellenten Küchenchefs:
Im Hotel und Restaurant "La Bonne Etape" bei Pierre Gleize in der Provence, im Restaurant "Katzenbergers Adler" bei Rudolf Katzenberger in Rastatt (Baden), im Hotel und Restaurant Swynford Paddocks in Suffolk (England) sowie im Weinhaus Anker unter Hermann Kerscher in Marktheidenfeld (Franken).

Dabei überzeugten alle Lehrmeister durch ihre Handwerkskunst, ihre Professionalität und ihren ganz eigenen Stil. Die Grundlage unserer Küche ist daher die erlernte handwerkliche Kochkunst kombiniert mit Wissen, Originalität sowie saisonalen und regionalen Produkten. Heute ist Herr Wortelkamp bereits in fünfter Generation der kreative Kopf des Restaurants des Romantik Hotels Alte Vogtei und lässt sich immer wieder neue Geschmackserlebnisse einfallen. 

12 Fragen an den Küchenchef

Wo haben Sie kochen gelernt? 
Hotel-Restaurant La Bonne Etape Chateaux-Arnoux, Provence/ Frankreich

Ihre gastronomische Philosophie in drei Worten
Frisch, regional, klar

Beschreiben Sie Ihren Küchenstil kurz und knapp
Provencalisch, leicht, ehrlich, das Produkt ist klar erkennbar

Wo beziehen Sie Ihre Produkte?
Das meiste Regional und Bio ( Schafskäse, Ziegenkäse, Gemüse, Obst und Kräuter aus dem eigenen Garten, Reh-und Schwarzwild aus den umliegenden Gräflichen Jagden)

Was war Ihr Lieblingsessen in der Kindheit?
Linsensuppe mit Kartoffel-und Möhrenwürfeln und Siedewürstchen

Was haben Sie zu Hause immer im Kühlschrank?
Salat, Obst, Kräuter

Was schmeckt Ihnen gar nicht?
Die meisten Fertiggerichte und Fertigsaucen

Ärgern Sie sich über Kritik?
Nur wenn sie nicht berechtigt ist

Was ist das Schönste, was in einer Küche oder in einem Restaurant passieren kann?
Dass der Gast durch unser Essen und einen freundlichen Service glücklich wird und er seine Freude darüber allen Mitarbeitern und Gastgebern mitteilt.

Und was darf in einer Küche niemals schief gehen?
Ein nicht gut zubereitetes Essen darf niemals die Küche verlassen

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?
Eine Geschmorte Lammkeule mit frischen Kräutern, Ratatouille und Kartoffelgratin in einem kleinen Restaurant in der Provence mit Blick über die blühenden Lavendelfelder.

Geht Liebe wirklich durch den Magen?
Ja, gutes Essen macht glücklich.