12 Fragen an den Küchenchef

Wo haben Sie kochen gelernt? 
Großmutter, Vater und in den Schweizer Stuben

Ihre gastronomische Philosophie in drei Worten
Regional, saisonal, frisch

Beschreiben Sie Ihren Küchenstil kurz und knapp
Die Herkunft nicht vergessen!

Wo beziehen Sie Ihre Produkte?
Regional, lokal, eigener Garten, Hausschlachtung, heimischer Metzger, Gärtner und Winzer

Was war Ihr Lieblingsessen in der Kindheit?
Kartäuser Klöse mit Apfelweinsoße

Was haben Sie zu Hause immer im Kühlschrank?
Butter, Weißwein, Blutwurst, fetten Speck

Was schmeckt Ihnen gar nicht?
Weiches Gemüse, trockener Fisch

Ärgern Sie sich über Kritik?
Nur wenn sie nicht gerechtfertigt ist.

Was ist das Schönste, was in einer Küche oder in einem Restaurant passieren kann?
Wenn die Empfehlungen bestellt werden

Und was darf in einer Küche niemals schief gehen?
Stromausfall

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?
Kalbsbries mit Steinpilzen

Geht Liebe wirklich durch den Magen?
Nur Köche machen Frauen glücklich.