Die gebürtige Eisenacherin Annett Reinhardt verfügt über umfassende Erfahrung, insbesondere in der gehobenen Hotelgastronomie und verbindet überlieferte Menüfolgen mit zeitgenössischer Küchenphilosophie. Annett Reinhardt bleibt den regionalen Traditionen und der klassischer Kochkunst treu.

12 Fragen an den Küchenchefin

Wo haben Sie kochen gelernt? 
Thüringen, Berlin, Leipzig

Ihre gastronomische Philosophie in drei Worten
historisch, regional und gefühlvoll

Beschreiben Sie Ihren Küchenstil kurz und knapp
laut, bunt, organisiert

Wo beziehen Sie Ihre Produkte?
regionale Partner, und für mich der eigene Balkongarten

Was war Ihr Lieblingsessen in der Kindheit?
Pasta

Was haben Sie zu Hause immer im Kühlschrank?
Äpfel und Blaubeeren

Was schmeckt Ihnen gar nicht?
Essen ohne Seele

Ärgern Sie sich über Kritik?
Nicht, wenn sie konstruktiv ist

Was ist das Schönste, was in einer Küche oder in einem Restaurant passieren kann?
Alles klappt wie geplant 

Und was darf in einer Küche niemals schief gehen?
Salz und Zucker verwechseln!

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?
Meine Letzte!

Geht Liebe wirklich durch den Magen?
Auch, aber aus Datenschutzgründen kann ich an dieser Stelle nicht mehr verraten.

Chefkoch im Restaurant: