Der gebürtige Vorarlberger kennt das Rheintal von Kindesbeinen an und weiss es die heimische Küche mit internationalen Einflüssen aufs Beste zu vereinen.

12 Fragen an den Küchenchef

Wo haben Sie kochen gelernt? 
4-Stern Stadthotel in Bregenz

Ihre gastronomische Philosophie in drei Worten
Saisonal – frisch - gastlich

Beschreiben Sie Ihren Küchenstil kurz und knapp
Modern interpretierte Landhausküche mit internationalem Einfluss

Wo beziehen Sie Ihre Produkte?
Teils regional, teils international, Kräuter kommen teils aus dem eigenen Schloss-Garten.

Was war Ihr Lieblingsessen in der Kindheit?
Klassisch Schnitzel mit Pommes

Was haben Sie zu Hause immer im Kühlschrank?
Eine gute Flasche Wein

Was schmeckt Ihnen gar nicht?
Fisch

Ärgern Sie sich über Kritik?
Nur wenn sie nicht konstruktiv ist.

Was ist das Schönste, was in einer Küche oder in einem Restaurant passieren kann?
Zufriedene und glückliche Gäste

Und was darf in einer Küche niemals schief gehen?
Wenn Quantität vor Qualität kommt

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?
Frittierte Raupen, Heuschrecken und Grillen mit Sojasauce

Geht Liebe wirklich durch den Magen?
Ja. Natürlich

Chefkoch im Restaurant: