Allesandro Longhi; Tessiner und kein unbekannter in der lokalen Gastroszene.
 
Einige seiner letzten Stationen:
 
Ristorante Seven als Küchenchef, 13 Punkte Gault Millau, Ascona
Ristorante Centenario als Sous Chef, 15 Punkte Gault Milliau, Locarno
Ristorante Tentazione als chef de partie, 15 Punkte Gault Miliau 1*Michelinstern, Cavigliano
 
Auszug aus dem diesjährigen Gault Millau 2017:
Longhi macht das gut, stellt aber klar fest: «Von der grossen Gourmetküche hat sich das ‹Seven’ verabschiedet.» Die Gäste bestellen im wunderschönen und wunderschön gelegenen Restaurant ein, zwei Gänge und sind mindestens so happy wie früher. Wir waren es eigentlich auch: rauchig gegrillte, grüne Spargeln auf geröstetem Maggia-Brot mit Mozzarella di bufala. Salzig-frische «acciughe del Mar Cantabrico» (Edel-Sardellen). Viel Geschmack hatte auch der heftig angebratene Pulpo auf Erbsencremepüree usw.…..
Tessiner mit Leib und Seele, ein wahrer Meister am Herd und Teil der Castello-Familie: wir sind stolz, Alessandro Longhi wieder herzlich willkommen zu heissen diesmal als Küchenchef. Alessandro weiss um die Frische und Einzigartigkeit regionaler, Tessiner Köstlichkeiten und kombiniert mit Leichtigkeit mediterrane Aroma Feuerwerke - für ihn ein Leichtes, ist er doch Vollbluttessiner.
 
Ris & Co. 

12 Fragen an Allesandro Longhi:

Ihre gastronomische Philosophie in drei Worten
Saisonal, kreativ, respektvoll

Beschreiben Sie Ihren Küchenstil kurz und knapp
Klassische französische Küche mit mediterranen Einflüssen & regionale Spezialitäten

Wo beziehen Sie Ihre Produkte?
Regional von heimischen Produzenten und Fischern 

Was war Ihr Lieblingsessen in der Kindheit?
Polenta mit Milch

Was haben Sie zu Hause immer im Kühlschrank?
Milch & Käse

Was schmeckt Ihnen gar nicht?
Frische Kalbsleber

Ärgern Sie sich über Kritik?
Nur über unkonstruktive.

Was ist das Schönste, was in einer Küche oder in einem Restaurant passieren kann?
Glückliche Mitarbeiter & Gäste

Und was darf in einer Küche niemals schief gehen?
Nie einen Teller servieren den Sie oder Ihr bester Freund/Freundin nicht essen würden.

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?
Kalbskopf/Schlachtplatte

Geht Liebe wirklich durch den Magen?
Ist der Mensch kulinarisch zufrieden befindet er sich in einem Wohlbefinden ähnlich wie bei der Liebe